Comic-Workshop

"Erzähl Deine eigene Geschichte als Comic" lautet der Titel des
Comic-Workshops mit Susanne Buddenberg und Thomas Henseler, der am Mo,
30.7. und Di, 31.7.2018 jeweils von 10.00-15.00 Uhr in der Kinder- und
Jugendbibliothek Spandau stattfindet.

Protest gegen Rechts

Das Bezirksamt schließt sich der in der Bezirksverordnetenversammlung
Spandau (BVV) verabschiedeten Resolution an und verurteilt den für den
18. August 2018 geplanten Marsch von Neonazis für Rudolf Heß.

 

Fantasie-Reisen

In den Sommerferien lädt die Stadtbibliothek Falkenhagener
Feld Kinder und ihre Familien jeden Dienstag herzlich dazu ein,
das Ferienprogramm „Fantasie-Reisen“ zu besuchen.

Oldtimer Open Air

Am 21. und 22. Juli findet in der Zitadelle Spandau das einzigartige
„Oldtimer Open Air“ im schönen Ambiente der alten Renaissancefestung statt.
Dabei wird es nicht nur jede Menge cooler Wagen aus allen Epochen der jüngeren Automobilgeschichte geben, sondern auch ein buntes Rahmenprogramm.

Ferienfahrt Schloss Boitzenburg

Vom 31. Juli bis zum 9. August 2018 veranstaltet die Freizeitstätte
Aalemannufer ein Ferienfahrt in des Waisenhaus auf Schloß Boitzenburg.
Teilnehmen können Kinder zwischen 12 und 15 Jahren.

Kinder-Fledermausfest

Am Samstag, den 04.08.2018 ist es endlich wieder soweit – dann treffen
sich Groß und Klein beim Fledermaus-Kinderfest auf der
Zitadelle Spandau, um den dort lebenden Fledermäusen alle Ehre zu erweisen.

Spandau kostenlos von oben

Auch in diesem Jahr bietet Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank
interessierten Bürgerinnen und Bürgern wieder an, mit ihm den Rathausturm
zu erklimmen um oben angekommen eine herrliche Aussicht
auf Spandau zu genießen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Entgeldfrei im Südpark

Auch in diesem Sommer können wieder die zahlreichen Angebote in der
Freizeitsportanlage Südpark entgeltfrei genutzt werden, um
Freizeit in frischer Luft und Sonne zu verbringen.


Mark Lowery: Wie ein springender Delfin

Mark Lowery ist mit seinem Buch etwas gelungen, was  nicht vielen Autoren gelingt:
Absolut witzig und gleichzeitig mit einer unglaublichen Warmherzigkeit und Intensität beschreibt er das familiäre Zusammenleben und die Liebe zu einem behinderten Geschwisterkind für dessen Glück man über sich selbst hinauswächst.
Kultur-Redakteurin Heike Avsar hat das Buch für spandau4u.de rezensiert.

T. A. Wegberg: Meine Mutter, sein Exmann und ich

Wie soll man jemals damit fertigwerden, wenn aus Mama plötzlich Frederik wird?
Vor dieser schwierigen Frage steht der fünfzehnjährige Joschka, seit seine Mutter
sich nach einer Hormonbehandlung für die anschließende unwiederbringliche Geschlechtsanpassung entschieden hat und so gar keine Lösung
für sein momentanes Gefühlschaos in Sicht ist.
Das Buch von T.A. Wegberg macht Mut zu sich selbst zu stehen und sich nicht zu verstecken.

Hosting im Rahmen des Landesprogramms jugendnetz-Berlin.de20-11-15