F

Mitsänger_innen gesucht

Im Frühjahr 2017 wird in Spandau ein neuer Jugendchor unter dem Motto "Pop plus"
mit seinen Proben beginnen. Wer mitsingen möchte, kann sich gern anmelden. 

Neues Programm der Jugendkunstschule

Ab Montag, 9. Januar 2017, ist das neue Programm der Jugendkunstschule erhältlich.
Das Faltblatt gibt es in den Spandauer Schulen, beim Pförtner in der Zitadelle, in den
Bürgerämtern und im Gotischen Haus in der Altstadt.

 

Dirk Stermann: Der Junge bekommt das Gute zuletzt

Ein außergewöhnlicher, fantastisch geschriebener Roman, in dem eine Absurdität
die andere jagt, bei dem man während des Lesens mal laut lacht, um dann
wenig später wieder einige Tränen zu verdrücken.
Redakteurin Heike Avsar stellt "Der Junge bekommt das Gute zuletzt" vor.

Bewerbungsschluss: 31.01.2017

Für den Beruf Fachangestellte/r für Medien und Informationsdienste –
Fachrichtung Bibliothek  bietet die Stadtbibliothek Spandau
zwei interessante Ausbildungsplätze zum 1. September 2017 an.

Heike Avsar: Sterne über Anatolien

Der Roman Sterne über Anatolien beschreibt die Geschichte einer Liebe
und eines Lebens zwischen den Kulturen - Ausgrenzung und Vorurteile,
mit denen sich plötzlich auch die Protagonistin konfrontiert sieht,
doch auch Vielfalt und neue Welten.

Pilotphase Gemeinschaftsschule

Im Schuljahr 2017/18 startet auf dem Campus der seit 2008 am Schulversuch
„Pilotphase Gemeinschaftsschule“ teilnehmenden B.-Traven-Gemeinschaftsschule
die Grundstufe mit zwei Klassen der Jahrgangsstufe 1.
Es ist geplant, dass die künftige Grundstufe montessori-orientiert
in jahrgangsübergreifenden Lerngruppen (1-3 und 4-6) arbeiten wird.

Schutzwesten auch bei Jugendschutzkontrollen

Ab sofort sind alle Außendienstmitarbeiter des Ordnungsamtes Spandau
mit Schutzwesten ausgestattet. Die MitarbeiterInnen
entscheiden selbst, wann und zu welchen Einsätzen sie die hieb- und
stichfesten Westen anziehen.

Zocken - Bloggen - Rappen

„Jungs in die Bibliothek“: Zocken – Bloggen - Rappen heißt es im Projekt-Herbst
in der Stadtteilbibliothek Falkenhagener Feld.
Mit Beginn des Herbstes finden in der Stadtteilbliothek drei
verschiedene Projekte statt, die sich speziell an Jungen richten.

Gedenktafel von Schülern und Schülerinnen entworfen

Schülerinnen und Schüler eines Kunstkurses des
Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasiums in Spandau haben in Zusammenarbeit
mit der Jugendgeschichtswerkstatt Spandau (JGW) eine Gedenktafel
entworfen, die an die von den Nationalsozialisten nach Theresienstadt
deportierten und ermordeten Spandauer Juden erinnern soll.