F

Medienkoffer für Geflüchtete

Aus Mitteln des Programms „Masterplan Integration und Sicherheit“ des
Landes Berlin wurden berlinweit insgesamt 273 Koffer mit einer großen
Auswahl an Medien für Geflüchtete beschafft. Das Angebot richtet
sich an Flüchtlingsheime, in der Flüchtlingshilfe engagierte
Privatpersonen, Institutionen, ehrenamtliche Initiativen, Lehrerinnen
und Lehrer von Willkommensklassen und andere Einrichtungen,
die sich für Geflüchtete einsetzen.

Spandau von ganz oben

Von Mai bis Oktober 2017 wird es wieder Führungen auf den Spandauer
Rathausturm geben. Nebenbei gibt es einiges Wissenswertes rund
ums Rathaus zu erfahren. Die Teilnahme ist kostenlos.
Allerdings können aufgrund der beschränkten Zugänglichkeit des Turmes
und seiner Plattform jeweils nur 10 Interessenten pro Besuchstermin
berücksichtigt werden.

Saisonbeginn im Südpark


Seit dem 01. April 2017 können wieder die zahlreichen Angebote in der
einmaligen Erholungsanlage im Südpark kostenfrei genutzt werden.

Jugendblasorchester Spandau

Am Samstag, den 22. April 2017 bietet das Jugendblasorchester Spandau
von 10 bis 16 Uhr die Möglichkeit, sich einen Tag lang im Orchester auszuprobieren.

Dein coolster Spielplatz

Das Projekt „Raum für Kinderträume“ startet eine neue Aktion
mit dem Wettbewerb "Mein coolster Spielplatz".
Teilnahmeschluss ist der 30. Juli 2017.

25 Millionen für Sportanlagen

Spandau stehen in diesem Jahr erstmalig Sportanlagensanierungsmittel
in siebenstelliger Höhe zur Verfügung. Das versetzt den
Fachbereich Sport in die erfreuliche Lage, den erheblichen
Sanierungsrückstau auf den bezirklichen Sportanlagen in Höhe von rund
25 Mio € schneller zu beheben.

Kinder in Luft und Sonne

Das Jugendamt Spandau hat auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches
Ferienangebot für Spandauer Kinder.

 

Girls'Day and Boys'Day

Am 27. April 2017 ist wieder Girls’Day und Boys’Day. Schülerinnen und Schüler
ab Klasse 5 erkunden Berufe und Studienfächer, in denen das jeweils
eigene Geschlecht noch unterrepräsentiert ist.

Dirk Stermann: Der Junge bekommt das Gute zuletzt

Ein außergewöhnlicher, fantastisch geschriebener Roman, in dem eine Absurdität
die andere jagt, bei dem man während des Lesens mal laut lacht, um dann
wenig später wieder einige Tränen zu verdrücken.
Redakteurin Heike Avsar stellt "Der Junge bekommt das Gute zuletzt" vor.

Heike Avsar: Sterne über Anatolien

Der Roman Sterne über Anatolien beschreibt die Geschichte einer Liebe
und eines Lebens zwischen den Kulturen - Ausgrenzung und Vorurteile,
mit denen sich plötzlich auch die Protagonistin konfrontiert sieht,
doch auch Vielfalt und neue Welten.